Woche 3 in der 13-Wochen-Nischenseiten-Challenge: Blog installieren & Onpage-Optimierungen

Die Zeit rennt und ich komme kaum hinterher. 

Donnerstag und Freitag war ich praktisch den ganzen Tag beruflich unterwegs und auch heute war ich bis mittags nicht zu Hause.

Zeit für die Nischenseite bleibt kaum, aber trotzdem habe ich immerhin wieder ein bisschen was geschafft.

Was ich genau gemacht habe, das möchte ich dir in diesem Artikel gerne zeigen und erklären.

WordPress Blog installiert und konfiguriert

Ich setze (im Gegensatz zu z.B. Nur Sharina) auf WordPress und habe vergangene Woche meinen Blog auf der von mir gewählten Domain barbecue-smoker-grill.de installiert.

Bei der Installation und Einrichtung des Blogs bin ich im Grunde haargenau so vorgegangen, wie ich es dir bereits im WordPress Crash-Kurs gezeigt habe.

Dadurch habe ich also nicht nur den Blog installiert, sondern auch gleich die folgenden Plugins:

Die meisten Plugins kenne ich schon mehr oder weniger lange, hauptsächlich, weil ich sie u.a. auch auf GeldSchritte einsetze ;)

Ausnahmen sind bloß AdRotate und Ultimate TinyMCE (auf GeldSchritte nutze ich derzeit noch TinyMCE Advanced).

Einige der Plugins sind aus Onpage-Optimierungssicht nützlich. Aber wie du siehst fehlt ein “reines” SEO-Plugin, ganz einfach, weil ich mit dem Headway 3 Theme keins brauche. Alles, was ich in SEO-Hinsicht Onpage sonst noch optimieren muss, kann ich direkt mit Headway 3 machen!

Barbecue-Smoker-Grill.de

Das Design des Blogs habe ich mit Headway 3 schnell selbst gemacht. Wie man sieht, setze ich momentan noch nicht auf einen total “ausdesignten” Blog. Ein ansprechenderes Design würde ich erstellen oder gar erstellen lassen, wenn ich merke, das die Seite läuft. Vorher nicht.

Die kleine Grafik im Header habe ich kostenlos von iconfinder.com bekommen. Diese Grafik habe ich dann auch gleich noch als Favicon “umfunktioniert”, als kleinen Wiedererkennungseffekt.

So sieht der Blog momentan aus:

Barbecue-Smoker-Grill.de Design

Erster “Inhalt” und Sonstiges

Als erster “Inhalt” folgt dann immer das Impressum (in diesem Fall 1 zu 1 von GeldSchritte kopiert, da im Grunde alles ähnlich ist).

Danach folgt sogleich ein Kontakt-Formular, das total einfach und schnell mit Contact Form 7 angelegt werden kann.

Ansonsten habe ich noch vieles eingerichtet, was so im Hintergrund immer anfällt.

Zum Beispiel habe ich…

  • …ein Google Analytics Konto für die neue Seite angelegt und bereits über das entsprechende, oben erwähnte Plugin mit dem Blog verbunden.
  • …ein Google Webmaster Tools Konto für die neue Seite eingerichtet. Momentan steht die Seite noch auf “Für Suchmaschinen blockieren”, aber das Konto habe ich immerhin schonmal ;)
  • …eine AWeber-E-Mail-Liste angelegt. Wie ich genau E-Mail-Marketing nutzen kann, weiß ich zwar noch gar nicht, aber die Liste steht schonmal und ist bereit für den Einsatz ;)

Wo ich mir noch nicht ganz sicher bin, das ist der Bereich Social Networks.

Lege ich mir hier extra Konten an? Ist es nicht zumindest bei einigen Networks verboten mehrere Konten zu haben? Unter welchem Namen poste ich auf dem neuen Blog?

Momentan habe ich bei den Artikeln auf dem Blog gar keinen Namen angezeigt (mit Headway super einfach). Doch immer wieder habe ich gehört, dass so etwas nicht gut sei.

Ob das auf diese Nische auch zutrifft?

Vielleicht versuche ich es erstmal ohne Namen. Aber sicher bin ich mir noch nicht. Das wird die kommende Woche zeigen, in der es dann ja auch langsam an die “richtige” Inhaltserstellung geht.

Links zu Artikeln der anderen Challenge-Teilnehmer

Gordon Kuckluck

Initiator von GeldSchritte.de, Online-Marketer mit Leib und Seele, vor allem den Bereichen Landingpages, Conversionoptimierung und E-Mail-Marketing verschrieben, stets an der Schnittstelle von Offline- zu Online-Business.
E-Mail-Adresse:* GS Ihre Daten sind sicher!

12 Comments

  • Regina

    6. März 2012

    Sehr Interessant zu verfolgen wie alle Teilnehmer bei dieser Challenge vorgehen, und ich konnte schon einige Sachen für mich “mitnehmen” die ich so noch nicht kannte oder noch nicht ausprobiert habe.

    So hast Du mir heute zum Beispiel ein paar Tipps für Plugins mitgegeben die ich bald mal austesten werde. Auch der Tipp zu Iconfinder ist super, kannte ich aber schon ;).

    Interessant ist auch was Du und die anderen für Nischen ausgewählt habt, da hätte ich vorher nicht mit gerechnet.

    Sehr spannend das alles zu verfolgen und man lernt eine Menge daraus. Ich werde euch also weiter verfolgen ;)

    Liebe Grüße

    Regina

  • willi

    6. März 2012

    ein Google Webmaster Tools Konto für die neue Seite eingerichtet. Momentan steht die Seite noch auf “Für Suchmaschinen blockieren”, aber das Konto habe ich immerhin schonmal….

    ab wann schaltest du dann das Konto scharf? mit dem ersten Inhalt?
    kann man so das Indexieren etwas forcieren?

    • Gordon Kuckluck

      6. März 2012

      Ja, ich schalte den Blog für Suchmaschinen frei, wenn ein paar Inhalte da sind.

      Ob das das Indexieren “forciert”, weiß ich nicht, aber ich hoffe zumindest, dass VORHER keine leere Seite indexiert wird, die dann erst wieder im Ranking steigen muss ;)

      Aber auch da bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob das alles so ist wie ich denke. Hier entscheide ich eher aus logischen Überlegungen heraus, als aus Erfahrung…

  • Alexander

    9. März 2012

    Sieht doch schon einmal sehr vielversprechend aus. Bin wirklich gespannt, was bei dem Experiment für ein Ergebnis nach den 13 Wochen herauskommt.

    Zudem denke ich, dass Deine Nische sehr gut in die Jahreszeit passt. Denn der Frühling bzw. der Sommer kommt und viele sind unterwegs, um sich einen neuen Grill zu kaufen. War letztlich in einigen Baumärkten und die quillen förmlich über, was neue Modelle angeht. Hier habe ich dann auch einige Smoker gesehen. Kein günstiges Vergnügen, aber auf jeden Fall eine sehr interessante Alternative zu den herkömmlichen Kugelgrills.

  • Falko

    12. März 2012

    Mal abgesehen von den interessanten Infos konnte ich hier gleich drei neue Plugins mitnehmen. ;-) Dafür soweit schon mal danke und weiterhin viel Erfolg bei der Challenge.

  • Jörg Mengel affiliate Marketing

    15. März 2012

    Ich finde auch deine Vorgehensweise mit der Nischen Chalange sehr interessant auch wenn ich selbst nicht dabei bin da ich gerade genug um die ohren habe eine Montage anleitung für meine berufs und hobby Nische einbau-kuechen.info zu erstellen verfolge ich natürlich voller begeisterung diese Chalange und lerne dazu
    beste grüße jörg mengel und weiterhin viel erfolg

  • Ralph Newman

    1. April 2012

    Hey Gordon,

    ich finde diese Nischenseiten Challenge wirklich sehr interessant. Leider hab ich nicht die Zeit alle Beiträge der inzwischen doch sehr
    zahlreichen Teilnehmer zu begutachten.

    Aber egal auf welcher Website ich mich umsehe, überall bekomme ich neue Ideen, Informationen und gute Tipps, die ich zur Verbesserung meiner eigenen Websites nutzen kann.

    So habe ich auch heute auf Deiner Seite wieder einige Plugins kennengelernt, die mir bisher noch nicht bekannt waren.

    Ich bin sehr gespannt, wie es bei den einzelnen Teilnehmern in den nächsten Wochen voran geht und wünsche Dir für Dein Projekt alles Gute und den best möglichen Erfolg.

    Schöne Grüße

    Ralph Newman

  • Olli

    15. Dezember 2012

    Hey Gordon, nur mal so, der Kommentar bzgl. des Ebay Logos verweist auf eine Seite, auf der du Steroide kaufen kannst….

    Grüße
    Olli